Erwachsenenbildung und Workshops

Erwachsene Menschen sitzen an Tischen mit Dunkelbrillen und Essen vor sich.

Nicht nur für Kinder und Jugendliche ist der passende Umgang mit blinden und behinderten Menschen wichtig. Auch und manchmal gerade Erwachsene wissen nicht wie sie sich verhalten sollen. Berührungsängste und Vorurteile führen oft zu Missverständnissen, angefangen von der „gut gemeinten Hilfestellung“ im Alltag bis hin zur Diskriminierung bei Bewerbungen oder am Arbeitsplatz.

Im Bereich der Erwachsenenbildung beschäftigt sich TROTZ-DEM unter anderem mit diesen Themen:

  • Behinderung und Arbeitswelt
  • Passender Umgang mit Menschen mit Behinderung im Alltag
  • Richtiger Umgang mit blinden/sehbehinderten Menschen
  • Welche Hilfsmittel gibt es und wie werden sie verwendet
  • Wie arbeitet ein Blindenführhund und wie soll ich mich verhalten
  • Und vieles mehr…

Wir planen auch hier genügend Zeit für Fragen und Antworten, aber auch für Selbsterfahrung und Informationsvermittlung ein. Wir handeln stets nach dem Motto: Es gibt keine dummen Fragen!

Ziel ist neben der Sensibilisierung zum Thema Behinderung/Blindheit, den “Behindertenbegriff” positiv, aber auch kritisch und dennoch zukunftsorientiert im Bewusstsein der Menschen zu verankern. Dieses muss auch ganz und gar nicht im Gegensatz zu unserer leistungsorientierten Zeit stehen.

Kosten

2 Stunden (Minimum): EUR 8,50.- / TeilnehmerIn

2 – 4 Stunden: EUR 9,50.- / TeilnehmerIn

über 4 Stunden: EUR 10,50.- / TeilnehmerIn

mehrtägige Seminare: EUR 10,50.- / TeilnehmerIn und Tag

Nimm gleich mit uns Kontakt auf!