Sabine Fiedler

Zu sehen ist Sabine strahlend mit ihrer Ziehharmonika.

Name

Sabine Fiedler

Rufname

Wiesel

Funktion

Sensibilisierungs-Dienstleisterin

Gattung

Mensch → Homo Sapiens

Geboren

3. November 1965 in Berlin

Kontakt

Schulischer Werdegang

  • 10 Jahre Besuch der Johann-August-Zeune-Schule für Blinde in Berlin
  • 1 Jahr Grundkurs für die Vorbereitung an der Silex-Handelsschule (Berufsfachschule) für die Berufszweige Wirtschaft und Verwaltung
  • 2 Jahre Ausbildung zur Fachkraft für Büro- und Telekommunikation; Abschluss-Prüfung abgenommen durch die Industrie- und Handelskammer Berlin

Beruflicher Werdegang

  • Jänner 1985 bis September 2004 angestellt als Telefonistin im Finanzamt Neukölln-Nord (Berlin)
  • September 2004 bis Mai 2005 beschäftigt in einem Call-Center; aufgrund der Zentralisierung der Telefonzentralen im Landesbetrieb für Informationstechnik
  • Umzug nach Wien im Juni 2005
  • Ab November 2005 Besuch von diversen Kursen am BBFZ (Berufsbildungs- und Forschungszentrum Wien) – Kommunikation, Englisch für Fortgeschrittene, Stressbewältigung Seminar
  • Jänner 2006 bis März 2008 angestellt als Guide (= Begleiterin) bei „Dialog im Dunkeln“ in der Wiener Stadthalle
  • Sensibilisierungs-Dienstleisterin bei TROTZ-DEM seit Mai 2008

Hobbys

Unsere beiden Hunde Arya und Jacky, Haus & Garten gestalten und dekorieren, Bücher hören, unser Papagei Dani und unsere beiden Nymphensittiche Beauty und Tweety, das Leben genießen, Puppen und Spieluhren sammeln…

Meine Behinderung

Als Frühgeburt wurde ich nach meiner Geburt in den Brutkasten gesteckt und dort wurde mir zu viel Sauerstoff verabreicht, infolgedessen erblindete ich dann bis auf einen minimalen Sehrest (Hell-Dunkel).

Lebensmotto

Träume nicht dein Leben – Lebe deinen Traum!